Das war die Retter Messe 2014

walser030

Dieses Jahr lockte die Fachmesse für Sicherheit & Einsatzorganisation über 170 Aussteller auf das Messegelände nach Wels. Rund 15.000 Besucher kamen um sich über die neuesten Trends der Branche zu informieren.

Unter dem Slogan "Geht nicht, gibt´s nicht" präsentierte die Walser GmbH vom 25.09.2014 bis zum 27.09.2014 zentral in Messehalle 5 auf insgesamt 200 Quadratmeter ihr innovatives Produktportfolio.

ULFA 4000/400/200 = Hightech als Garant für einfachste Bedienung!
Universallöschfahrzeug auf MAN TGM 18.290 4x4 BB mit visualisierter CAN-BUS Steuerung

Den interessierten Besuchern wurde hautnah die Fahrzeugverwindung und die Vorteile der getrennten Bauweise (Mannschaftsraum, Aufbau) demonstriert.

LF-A = Das Raumwunder seiner Klasse!
Löschfahrzeug auf Iveco Daily 70C17 4x4 PIAS der Baureihe Alu-Line-Integrated

VRF Eco-S = Der Alleskönner!
Vorrausrüstfahrzeug auf Mercedes Sprinter 519 CDI 4x2 mit ASG-Miniport, WHLS 50 Liter / Minute bei 100 bar Druck und einem 23 KVA Einbaugenerator

Die ausgestellten Einsatzfahrzeuge überzeugten durch ihre individuelle Fertigung und zeigten die hohe Flexibilität der Walser GmbH.

Spannende Produktvorführungen der Firma Resqtec aus Holland, exklusiver Vertriebspartner der Walser GmbH, war ein zusätzlicher Publikumsmagnet. Die Firma Resqtec ist seit mehr als vierzig Jahren der führende Hersteller von leistungsstarker Rettungsausrüstung. Zur Produktpalette zählen unter anderem Hebekissen und Rettungsscheren.

Falch Bernhard, Verkaufsleiter Feuerwehrtechnik:
"Walser war als Fachaussteller das dritte Mal mit dabei und ist mit dem Messeverlauf sehr zufrieden. Wir konnten zahlreiche neue Kontakte knüpfen. Der Messebesuch vieler Stammkunden zeigte die Verbundenheit zum Unternehmen Walser, worüber wir uns sehr freuen".