Walser-Gruppe kauft Grundstück in Zizers, Schweiz (Kanton Graubünden)

Walser AG zieht aufs Tardisland

Die Walser GmbH mit Sitz in Rankweil (A) wurde im Jahre 1903 gegründet. Heute führt Gerhard Rauch den im Karosserie- und Fahrzeugbau tätigen Betrieb in vierter Generation und als alleiniger Inhaber. Anfang 2006 übernahm Rauch zudem die Kran & Hydraulik AG mit Sitz in Tagelswangen, mit Exklusivvertretung der Palfinger-Produkte für die gesamte Schweiz. Die Kran & Hydraulik AG ist Marktführerin und Spezialistin für sämtliche Kranlösungen, wie es in einer Mitteilung heisst.
Die Walser-Gruppe beschäftigt aktuell 138 Mitarbeiter, davon 25 Lehrlinge allein am Standort Rankweil. Da die räumliche Erweiterung in Tagelswangen bei der Kran & Hydraulik AG nicht möglich ist, hat die Walser-Gruppe im Tardisland (Gemeinde Zizers) über die Tochtergesellschaft Walser AG Zizers Grundeigentum für den Bau eines neuen Betriebsstandortes erworben. Die Walser-Gruppe rechnet am Standort Zizers mit beträchtlichen Investitionen. Die neu gegründete Gesellschaft wird laut Mitteilung die Tätigkeit mit rund sieben bis zehn Mitarbeitern aus der Region aufnehmen. Zudem sollen zwei neue Lehrstellen geschaffen werden.

Quelle: Bündner Tagblatt, 30. Juni 2007

 

Walser-Gruppe kommt nach Zizers

Die Walser GmbH hat im Tardisland der Gemeinde Zizers Grundeigentum für einen neuen Betriebsstandort erworben.

Zizers. Die im Karosserie- und Fahrzeugbau tätige Walser GmbH mit Sitz in Rankweil (Österreich) lässt sich in Zizers nieder. Über die Tochtergesellschaft Walser AG Zizers wurde kürzlich im Tardisland der Gemeinde Zizers Grundeigentum für den Bau eines neuen Betriebsstandortes erworben. Wie es in einer Mitteilung heisst, wurde der Landerwerb in Zizers nötig, wiel eine räumliche Erweiterung im Werk im zürcherischen Tagelswangen nicht möglich war.
Die neue gegründete Gesellschaft bemüht sich, die Tätigkeit mit rund sieben bis zehn Mitarbeitern aus der Region aufzunehmen. Ausserdem misst die Walser-Gruppe wie an anderen Standorten auch in Zizers der Lehrlingsausbildung grosse Bedeutung zu. Aus diesem Grund seien zwei Lehrstellen für die Startphase eingeplant, heisst es weiter.

In Zizers will das Unternehmen unter anderem die Planung, Konstruktion und Erstellung von Fahrzeugauf- und Einbauten, Spezial- und Sonderbauten sowie die Reparatur von Fahrzeugen mit einem 24-Stunden-Service anbieten. Aktuell beschäftigt die Walser-Gruppe 138 Mitarbeiter.

Quelle: Die Südostschweiz am Sonntag, 01. Juli 2007