Neues Löschfahrzeug für Rankweil

Walser Feuerwehrtechik übergibt spezielles Tunnellöschfahrzeug

Die Walser Feuerwehrtechnik übergab am 19. März 2009 ein spezielles Tunnellöschfahrzeug an die Ortsfeuerwehr Rankweil. Bürgermeister Ing. Martin Summer und der Ausschuss der Ortsfeuerwehr Rankweil übernahm das neue Fahrzeug in den Fuhrpark.
 
Rankweil verfügt ab sofort über eines der modernsten Tunnellöschfahrzeuge, die am Markt erhältlich sind. Bei der offiziellen Übergabe am 19. März 2009 in Rankweil freuten sich Rankweil-Bürgermeister Ing. Martin Summer und der Ausschuss der Feuerwehr Rankweil über das neue Einsatzfahrzeug. "Bei diesem speziellen Fahrzeug handelt es sich um ein wendiges Tunnellöschfahrzeug, das in aufwendiger Handarbeit hergestellt wird. Das neue "TLF 1500 Tunnel" verfügt über allen technischen Komfort für eine schnelle Brandbekämpfung in verrauchter Umgebung", klärt Walser Feuerwehrtechnik Geschäftsführer Gerhard Rauch auf.
 
Walser Feuerwehrtechnik steht für langjährige modernste Feuerwehrtechnologie. Entwickelt werden unter anderem Gerätelifte, Pumpensteuerungen, platzsparende Atemschutzhalterungen und voll ausgestattete Einsatzleitcontainer. Zum Programm der Walser Feuerwehrtechnik gehören Feuerwehrfahrzeuge bis oder über 8,5 Tonnen, Kleinlöschfahrzeuge, Spezialfahrzeuge wie Tunnel- und Tanklöschfahrzeuge oder schwere Rüstfahrzeuge.
 
High-tech made by Walser.
"Die geringen Außenabmessungen in Länge, Breite und Höhe erleichtern die Arbeit speziell im Falle von Tunnelbränden. Durch das mögliche Ablassen der Luftfederung kann außerdem eine geringe Entnahmehöhe der Gerätschaften erreicht werden", erklärt Michael Kopf von der Walser Feuerwehrtechnik GmbH. Als weiteres Technisches-Highlight verfügt das Löschfahrzeug über einen Bildschirm der eine Wärmebildkameraübertragung direkt in das Fahrerhaus liefert. Diese Kamera ist fix inder Stoßstange montiert und erleichtert damit die Einfahrt in verrauchte Tunnel. Als weiteren Komfort hat das Fahrzeug ein Abstandsradar zur Erkennung von Hindernissen in verrauchter Umgebung. Außerdem verfügt jeder Sitzplatz, Fahrer und Beifahrer inklusive, über eine Atemschutzgerätehalterung.

Technische Fahrzeugdaten
Bezeichnung: TLF 1500 Tunnel
Fahrgestell: Volvo FLL 280 R4x2 mit Luftfederung an der Hinterachse, Rotationskettenanlage
Getriebe: Automatikgetriebe
Besatzung: 1:6
Wassertank: 1500 Liter
Schaumtank: 100 Liter
Niederdruckpumpe: FPN 10-2000-1H
Druckschaumzumischung: Hale Foam Logix
CAFS-Anlage: Hale CAFS-Attack

Aufbau

  • elektrisch bedienbare Rollladen
  • elektrische Absenkvorrichtung für den CAFS-Trolley
  • elektrische Leiterabsenkung am Heck
  • Einbaugenerator Travel Power 5kVA

Quelle: Ortsportrait Rankweil, März 2009