WALSER-Lehrlinge auf der Überholspur!

Gruppenfoto

Auch heuer zeigten unsere Lehrlinge beim Landeswettbewerb rund um Schweißgerät und Richtbank ihr Können.
In Zusammenarbeit mit der Berufsschule Bregenz war der Wettbewerb für die Teilnehmer nicht nur Vorbereitung
zur anstehenden Lehrabschlussprüfung sondern gleichzeitig Vorentscheidung zum Bundeslehrlingswettbewerb.

Wir sind sehr stolz darauf, dass zwei unserer Lehrlinge Top-Platzierungen erreichen konnten. Der erstplatzierte
Kilian Krepold und der zweitplatzierte Ruben Klement sicherten sich so ihren Startplatz beim Wettbewerb um den
Titel des "besten Karosseriebautechniker-Lehrling Österreichs" und konnten in St. Pölten am Bundeslehrlings-
wettbewerb an den Start gehen.

Zur Ehrung sowie auch zum erfolgreichen Abschluss des Berufsschuljahres trafen sich Lehrlinge, Firmenchefs und
Sponsoren in feierlichem Ambiente.

Bei der offiziellen Siegerehrung ließ es sich Gerhard Rauch (Geschäftsführer) nicht nehmen um nochmals die hervorragende Leistung seiner Lehrlinge zu betonen. "Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnungen - so kompetente und motivierte Nachwuchskräfte sind entscheidende Erfolgsfaktoren für unser Unternehmen und bereichern das Team".

Foto:
Wilfried Mennel (Innungsmeister WKV) / Ruben Klement (Firma Walser) /
Kilian Krepold (Firma Walser) / Daniel Lins (Firma Steinhauser)