Pumpen und Schaumanlage


Im Hause Walser setzen wir voll und ganz auf Jöhstadt-Feuerlöschkreiselpumpen welche in allen unseren Löschfahrzeugen zu finden sind.

Sie entsprechen der EN 1028 und sind aus seewasserbeständiger Aluminiumlegierung oder Rotguss/Bronze mit Pumpenwellen aus Edelstahl und Gleitringdichtung. Die Lagerungen sind wartungsfrei ohne Ölbad.

• Antrieb: Flansch oder Hydraulikmotor
• Drehrichtung: rechtsdrehend oder linksdrehend
• Entlüftung: Vacumat

 

Schaumanlage PDmatic

Die PDmatic ist eine komplett an die Fahrzeugeinbaupumpe montierte Druckzumischanlage. Durch den Antrieb der Schaummittelpumpe über die Pumpenwelle der Fahrzeugeinbaupumpe ist keine zusätzliche Antriebsenergie notwendig.

Alle für die Steuerung notwendigen Regelgrößen werden kontaktlos – und damit verschleißfrei gemessen. Eine konfigurierbare Spülautomatik verhindert das Zusetzen der Leitungen und ermöglicht den schnellen Wechsel des Schaummittels.

Besonderes Highlight der PDmatic ist die wahlweise Zumischung im Normaldruck (10/15 bar) oder Hochdruck (40 bar). Das Schaummittel kann bis zu einer Höhe von 1,5 m angesaugt werden – wichtig beim Saugen aus Kanistern.

 

Druckluftschaumanlage CAFS

Als komplettes Funktionsmodul vereint die Druckluftschaumanlage alle Einzelkomponenten einer CAFS-Anlage in einer Einheit. Auf dem Grundrahmen sind Fahrzeugeinbaupumpe, Kompressor, Druckzumischung, patentierte LSA-Mischkammer sowie alle Mess- und Regelkomponenten montiert.

Der Druckluftschaum wird unabhängig von der Fahrzeugeinbaupumpe ohne Druckverluste und ohne Einschränkung des Wasserflusses erzeugt.

Dazu wird die Druckluft mittels proportionaler Ventiltechnik über das Mischventil in das Wasser-/Schaummittelgemisch eingebracht.

• EN 16327 – DLS 800/2400
• Verdrängung DLS nass 30% bis 40%
• Verdrängung DLS trocken 70% bis 90%